Betriebsferien zum Jahreswechsel

Vom 23.12.2022 bis zum 05.01.2023 haben wir Betriebsferien. In dieser Zeit sind wir telefonisch nicht zu erreichen. In ganz dringenden Fällen senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@pk-rwm.de.

 

DANKE …

für die angenehme Zusammenarbeit…

für die spannenden Aufträge…

für die gestalterischen Freiheiten…

für die interessante Zeit.

 

Frohe Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr wünscht Ihnen unser ganzes Team!

 

Unsere Auszubildenden 2022

Hazel-Fatma Celik

Hallo, mein Name ist Hazel-Fatma Celik und ich bin 22 Jahre alt.
Ich absolviere seit September 2022 eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement.
Zu meinen derzeitigen Aufgaben gehört das Anlegen und Einpflegen neuer Projekte in unsere Datenbank. Außerdem darf ich bereits bei der Angebotserstellung für unsere Kunden mitwirken, u. a. nehme ich auch Anrufe der Zentrale entgegen.
Derzeit werde ich im Aufgabenbereich „Wartungen“ (Vertragspflege, Tourenplanung, Terminabstimmung…) eingearbeitet, um in Zukunft die kaufmännische Abteilung entlasten und unterstützen zu können.

Julien Fritzler

Hallo, mein Name ist Julien Fritzler und ich bin 16 Jahre alt.
Ich absolviere seit August 2022 eine Ausbildung als Bauzeichner/in im Schwerpunkt Tiefbau.
Zu meinen derzeitigen Aufgaben gehört das Anfertigen von Planungsvorlagen. Außerdem darf ich bereits projektbezogene Tätigkeiten wie das Vorbereiten von Grundlagen und kleineren Berechnungen ausführen, um das Team der Bauzeichner zu unterstützen.

Ceren Gören

Hallo, mein Name ist Ceren Gören und ich bin 16 Jahre alt.
Ich absolviere seit August 2022 eine Ausbildung als Bauzeichner/in im Schwerpunkt Tiefbau.
Zu meinen derzeitigen Aufgaben gehört das Überarbeiten und Erstellen von Regelschnitten für unsere Regenwasserrückhaltesysteme. Ich darf aber auch bereits bei etwas kleineren Projekten mithelfen. Dazu gehört auch das Schneiden und Falten von Bauplänen und Zusammenstellen von Entwässerungsanträgen.

Fazit

Die Ausbildungszeit gefällt uns bislang sehr gut.
Wir haben bereits viele Gelegenheiten bekommen, die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche der Arbeit kennenzulernen und selbstständig auszuführen.
Das Arbeitsklima ist sehr angenehm, da das Team sehr freundlich und hilfsbereit ist.

13. AOK Firmenlauf am 01.09.2022 in Hamm

Nach 3 Jahren coronabedingter Pause sind wir mit unserem Team hochmotoviert beim 13. AOK Firmenlauf gestartet. Bei bestem Laufwetter, knapp über 5.000 Teilnehmer und super Stimmung haben wir den sportlichen Abend sehr genossen.

COVID-19 „Wir sind für Sie da!“

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Partner,

die Folgen der Corona-Virus-Pandemie treffen die deutsche Wirtschaft hart. Jetzt zeigen sich die wahren Werte und Stärke unserer Gemeinschaft. Wir alle müssen uns dieser neuartigen Herausforderung stellen. Daher haben wir uns vorgenommen, angemessen und umsichtig auf die Herausforderungen zu reagieren und unsere wirtschaftlichen Tätigkeiten weiterzuführen, ohne dabei das Wohl unserer Mitarbeiter und Partner zu gefährden.

Derzeit arbeitet ein Teil unserer Belegschaft bereits im Home-Office, damit wir in jedem Fall unsere Partner und Auftraggeber bedienen können und die laufende Projektabwicklung sichergestellt ist. Wir sind wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Sofern von Seiten der Behörden keine entgegenstehenden Maßnahmen angeordnet werden, werden wir Ihre Projekte auch vor Ort, unter erhöhten Vorsichts- und Hygienemaßnahmen, bestmöglich betreuen und vorantreiben.

Auch wenn persönliche Treffen derzeit nur eingeschränkt möglich sind, können wir doch über die modernen Kommunikationsmittel den Kontakt zueinander aufrechterhalten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Durchhaltevermögen und Gesundheit.

Dipl. Ing. Gisbert Peka

PK Regenwassermanagement beim 12. OWL-Abwassertag

Wie können sich Unternehmen auf Krisensituationen vorbereiten und worauf kommt es dabei an? Das haben jetzt etwa 100 Teilnehmer beim 12. OWL-Abwassertag der Steinhagener Firma Jung Pumpen erörtert. Zu den Gästen gehörten Mitarbeiter von Wasser- und Abwasserverbänden, Tiefbauer, Planer, Abwasserunternehmen sowie Vertreter von Kommunen und Gemeinden. Und alle nahmen als Ergebnis mit nach Hause: Zur Krisenbewältigung ist eine gute Vorbereitung und Planung notwendig.
Weiterlesen